saal-digital Fotobuch-Test

Hallo zusammen, 

Vor ein paar Wochen erhielt ich die Einladung von saal-digital, deren Fotobuch zu testen. 

Das Angebot kam gerade zum richtigen Zeitpunkt, da ein Fotobuch zum Präsentieren der eigenen Arbeiten längst bei mir überfällig war. 

Es sollte nicht nur das Standardbuch sein, sondern schon etwas hochwertiger sein 

Ich habe mit zum Test für das Fotobuch XT (extra thick) entschieden. 

Auszug Saal-digital:

„Der Unterschied liegt in der Stärke und in der Anzahl der Seiten. Beim Fotobuch werden zwei Seiten miteinander verklebt. Die Innenseiten des Fotobuchs XT werden zusätzlich auf einem kartonstarken Trägermaterial mit einer Grammatur von 600 g/m² kaschiert und weisen damit eine ganz besondere Haptik auf.“

Die Lieferung sollte erst nach Weihnachten erfolgen, das Buch kam aber schon diese Woche an! Sehr erfreulich, dass ich es bereits an Weihnachten den Lieben zeigen kann. 

Die Lieferung erfolgt in einem sehr stabilen Umkarton. Passt also!

Das Buch ist dann nochmal in eine Art weiche Schaumstofffolie gewickelt. Ein guter Schutz, sollte die Post doch mal etwas rüder mit dem Paket umgehen. 

Nun zum Buch selbst: 

Erster Eindruck: hui ist das dick, für die eher weniger Seiten. Verspricht also stabil zu sein. Ich habe das Buch recht einfach gestaltet. Fotos seitenfüllend ohne Rand. Ich muss sagen, der Druck ist super geworden. Perfekte scharfe Kanten. Tolle Farbwiedergabe auf dem Fotopapier. Sehr stabile Seiten, da das Fotopapier auf Karton aufgebracht ist, der 600g/qm hat. 

Die Schärfe und die Details werden sehr gut wiedergegeben. Besonders gut an den Vogelbildern mit den feinen Federn erkennbar. 

Durch die layflat Bindung ist es auch möglich, ein Foto über zwei Seiten perfekt flach zu drucken/zu präsentieren. 

Alles in allem ein tolles Buch in toller Qualität. 

Ich kann es sehr empfehlen, wenn die „besonderen“ Fotos echt toll präsentieren möchte. 

Solltet ihr Fragen haben, so schreibt mich einfach an.

Weihnachtliche Grüße 

Alexander 

 

0
No tags 1 Comment 0
1 Response
  • Stefan
    Dezember 24, 2018

    Hallo Alexander
    ist Dir denn gar nicht aufgefallen (ausgerechnet einem MFT Fotografen…???…), dass fast die kompletten Layouts von Saal Digital nicht für das Olympus Bildformat 3:4 sind?

    Abgesehen von diesem größtem Manko für MFT Benutzer und dass die Bilder im Fotoalbum ca 1/3 dunkler ausfallen als auf dem Bildschirm werden die Bücher klasse.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hinweise


Ich informieren dich über aktuelle Beiträge und Neuigkeiten hier auf der Webseite.


Das hängt davon ab, wie oft es Neuigkeiten zu Olympus Produkten gibt. Es können mehrere Beiträge pro Tag veröffentlich werden. Es ist aber auch möglich, dass es mehrere Tage oder Wochen keine Neuigkeiten gibt.


Du erhältst eine sogenannte Double-Opt-In-E-Mail, in der du um die Anmeldung gebeten wirst (Bestätigung deiner Anmeldung). Du kannst dem Empfang des Newsletters jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Ein Abmeldelink ist in jeder Newsletter-Email vorhanden sowie in der Double-Opt-In-E-Mail. Außerdem kann du direkt auf der Homepage dich vom Newsletter abmelden.


Ausführliche Informationen zum Versandverfahren erhältst du in der Datenschutzerklärung.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com